Seiteninhalt: Hörproben Corinna Reynolds

Hörproben Corinna Reynolds

1. „Rabbit at Top Speed“, No. IV aus „La Bonne Cuisine“ ,
Leonard Bernstein

2. „Love’s Philosophy" , Op. 3 No 1,
Roger Quilter

3. „Good Night“ C. Hubert H. Parry,
Cellostimme hinzugefügt P. Knaak

4. "El tralala´y el punteado" (www.voz-trio.de)

5. "Entre guitarra y voz" (www.voz-trio.de)

Sopran: Corinna Reynolds
Klavier: Peter Knaak
Cello: Gero John
Gitarre: Ralf Winkelmann
Aufnahmeleitung/Schnitt: Gerd Anders
Aufnahmeort: Haus im Park, Bremen + Schloss Schönebeck


Pressestimmen

„Die Sopranistin Corinna Reynolds hatte dazu mit ihrer wandlungsfähigen Stimme und einer phänomenalen Sprachartistik alle Fäden in der Hand."

(Weserkurier, Bremen)


Die Sopranistin bot nicht nur eine exzellente spanische Artikulation sondern eine emotional überzeugende stimmliche Differenzierung von geschärften Akzenten bis zum sehnsuchtsvoll verhangenem Pianissimo.

(Weserkurier, Bremen)

„Wie ein schlichtes Gebet folgte das „Pie Jesu“ , von Corinna Reynolds einfühlsam vorgetragen, ohne ihre Person und ihre Stimme hierbei in den Vordergrund zu drängen. Man kann vor der Leistung der Sopranistin nur den Hut ziehen."

(Mainpost, Bad Brückenau)

„ ....mit ihrer auch in lyrischer Verhaltenheit leuchtenden Stimme von großer Spannweite und Flexibilität...“

„.Besonders bemerkenswert die feinsinnige Gestaltung von Gabriel Faure’s „Au bord de l’eau“ durch Corinna Reynolds mit wunderbar lyrisch geführter Stimme, technisch makellos,...“

(Weserkurier, Bremen)

„Mit Corinna Reynolds konnte eine junge, hoch talentierte Sopranistin verpflichtet werden, die schon einige Meriten sammeln konnte, aber noch immer als Geheimtipp gehandelt wird.“

(Weserkurier, Bremen)